29.1.2007

Wow, fast ein ganzer monat rum. ekelhaft.

 

Gebrochener Fuß, und da sich mein leben sonst um sport dreht, dreht es sich jetzt nur noch um scheisse. Fernsehen. Rauchen. Gammeln. Duschen geht nur mit enormen plastiktüten und klebebandaufwand.

dazu noch die angewiesenheit auf autofahren von geschwistern usw.

Morgens fahr ich zur schule, meine schwester muss fahren, doch damit nicht genug.

nein, es steigen grundsätzlich eine horde ihrer freundinnen ein, die meinen um hlab 8 morgen ihre ekelhaft schreiend gute laune an mir auszulassen. Wohltönende stimmen, die denen von raben, robben und elchen ähneln brüllen mir von der hinterbank entgegen. Dieter Bohlen wäre froh, wenn er solche kandidaten bei DSDS hätte, wenn sie meinen so coole lieder von den schwulen söhne mannheims mitgrölen zu müssen. sanfte, wohlklingende Zerrgeräusche dröhnen in mein ohr und lassen mich dann den ganzen tag nicht los.dazu kommt ein kampfgewicht von etwa 200kg verteilt auf 3 mal 1,70m. unser armes auto kämpft an gegen den achsenbruch und ich gegen die versuchung sie alle zu erschiessen.

für manche situationen sollte die selbstjustiz und ein gelockertes waffengesetz einfach greifen.

 

Scheisse, echt. 

29.1.07 18:47

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen